TERMINVERLEGUNG 6. Juni 2023 – Weiterbildungsangebot für Ehrenamtliche: Online-Seminar „Datenschutz im Verein. Eine Einführung.“

aufgrund unvorhersehbarer Umstände mussten wir unsere Online-Veranstaltung am letzten Dienstag absagen.

Das Seminar wird am 06. Juni 2023 von 17:00 bis 18:30 Uhr stattfinden.

Eine Anmeldung für das Seminar ist bis zum 06.06.2023 möglich und kann telefonisch oder via E-Mail an die Ehrenamtskoordinatorin des Landkreises Vorpommern-Greifswald erfolgen:

Małgorzata Błędowska:
Mail: bledowska@feg-vorpommern.de
Telefon: 03973 2288-13

Der Link zur Veranstaltung wird allen neuen Teilnehmenden rechtzeitig vor der Veranstaltung zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gemeinsam mit dem Deutschen Landkreistag im Rahmen des Aktionsbündnisses „Leben auf dem Land“ initiiert. Der Deutsche Landkreistag übernimmt die Projektleitung und das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft finanziert das Vorhaben.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

30. Mai 2023 – Weiterbildungsangebot für Ehrenamtliche: Online-Seminar „Datenschutz im Verein. Eine Einführung.“

Im Rahmen des Projektes „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ findet am 30. Mai 2023 von 17:00 bis 18:30 Uhr ein Seminar für Vereinsmitglieder und ehrenamtlich Engagierte zum Thema „Datenschutz im Verein. Eine Einführung.“ statt.

Das Seminar wird ausschließlich online über ZOOM zugänglich sein.

Die Veranstaltung wird von Hendrik vom Lehn geleitet. Er ist Referent für Datenschutzrecht bei der Stiftung Datenschutz. Dort betreut er den Bereich „Datenschutz im Ehrenamt“ und informiert zur Datenschutzumsetzung in Vereinen. Er ist Diplom-Informatiker mit einem Master-Abschluss in Technischer Politikfeldanalyse sowie Zertifizierter Berater im Datenschutzrecht (FernUniversität in Hagen).

Die Stiftung Datenschutz wurde 2013 von der Bundesregierung gegründet. Sie bietet eine neutrale Diskussionsplattform zu Fragen der Datenpolitik und des Datenschutzrechts. Darüber hinaus stellt sie praktische Informationen zur Anwendung des Datenschutzrechts für bestimmte Zielgruppen bereit.

Zum Seminarinhalt: Ob Mitgliederverwaltung, Cloud-Dienste oder Öffentlichkeitsarbeit mittels Webseite und Social Media – die Berührungspunkte mit Datenschutz sind vielfältig. Viele Vereine haben ein Bewusstsein für ihr digitales Handeln und wollen den Datenschutz ernst nehmen. Doch oftmals ist unklar, worauf genau es zu achten gilt und wie man sich dem Thema sinnvoll widmet. In diesem Einführungsvortrag werden die Grundlagen der Datenschutzumsetzung in Vereinen erläutert und teilnehmende Vereine haben die Möglichkeit, dem Dozenten ihre Fragen zu stellen.
Eine Anmeldung für das Seminar ist bis zum 30.05.2023 möglich und kann telefonisch oder via E-Mail an die Ehrenamtskoordinatorin des Landkreises Vorpommern-Greifswald erfolgen:

Małgorzata Błędowska:
Mail: bledowska@feg-vorpommern.de
Telefon: 03973 2288-13

Der Link zur Veranstaltung wird allen Teilnehmenden rechtzeitig vor der Veranstaltung zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gemeinsam mit dem Deutschen Landkreistag im Rahmen des Aktionsbündnisses „Leben auf dem Land“ initiiert. Der Deutsche Landkreistag übernimmt die Projektleitung und das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft finanziert das Vorhaben.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

24. April 2023 – Weiterbildungsangebot für Ehrenamtliche: Seminar zu Fördermöglichkeiten für bürgerschaftliches Engagement

Im Rahmen des Projektes „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ findet am 24. April 2023 von 17:00 bis 19:00 Uhr ein Seminar für Vereinsmitglieder und ehrenamtlich Engagierte zum Thema „Fördermöglichkeiten für bürgerschaftliches und lokales Engagement“ statt. Das Seminar wird ausschließlich online über ZOOM zugänglich sein.

Die Veranstaltung wird von Florian Brechtel, einem erfahrenen Dozenten und Vereins- und Stiftungsberater geleitet. Seit 2011 berät er gemeinnützige Organisationen im gesamten Bundesgebiet.

Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer erhalten einen Überblick über die Förderlandschaft von Stiftungen, Soziallotterien und öffentlichen Förderprogrammen mit einem Schwerpunkt auf Förderungen für bürgerschaftliches und lokales Engagement. Außerdem gibt es Informationen zum Auffinden relevanter Förderprogramme sowie Tipps für die erfolgreiche Erstellung von Förderanträgen und die Vermeidung der häufigsten Fehler.

Während des Seminars wird auf konkrete Beispiele aus der Praxis und auf die Fragen der Teilnehmenden eingegangen. Eine Anmeldung ist bis zum 21.04.2023 möglich und kann telefonisch oder via E-Mail an die Ehrenamtskoordinatorinnen des Landkreises Vorpommern-Greifswald erfolgen:

Małgorzata Błędowska:
Mail: bledowska@feg-vorpommern.de
Telefon: 03973 2288-13

Tina Netzband:
Mail: netzband@feg-vorpommern.de
Telefon: 03973 2288-15

Der Link zur Veranstaltung wird allen Teilnehmenden rechtzeitig vor der Veranstaltung zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gemeinsam mit dem Deutschen Landkreistag im Rahmen des Aktionsbündnisses „Leben auf dem Land“ initiiert. Der Deutsche Landkreistag übernimmt die Projektleitung und das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft finanziert das Vorhaben.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

Unser neuer Projektflyer ist da!

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

13. März 2023 // „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ – Landkreistag legt Handreichung mit Ideen und Ansätzen zum Nachahmen vor

Seit Anfang April 2020 unterstützt das Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt – Gemeinsam geht’s einfach einfacher!“ des Landkreises Vorpommern-Greifswald freiwillig engagierte Menschen. An das Projekt können sich Vereine und Initiativen aus dem ganzen Landkreis Vorpommern-Greifswald wenden, die eine Unterstützung bei der Überwindung bürokratischer Hürden benötigen. Des Weiteren helfen die Mitarbeiterinnen bei der Vermittlung von Schulungsangeboten der Ehrenamtsstiftung MV und unterstützen Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich einbringen möchten. Sie beraten zudem Vereine bei der Planung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit. Die Anerkennung und Würdigung des Ehrenamtes stehen ebenfalls im Fokus. Eine kooperative Zusammenarbeit mit der Universität Greifswald ergänzt die Arbeit unter anderem durch eine wissenschaftliche Auseinandersetzung.

Um das Engagement der Ehrenamtlichen zu befördern und zu erleichtern, hat der kommunale Spitzenverband heute im Rahmen des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Bundesprogramm Ländliche Entwicklung und Regionale Wertschöpfung (BULE+) geförderten Projekts „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ eine Handreichung mit Ansatzpunkten, Ideen und guten Beispielen veröffentlicht.

Die Handreichung beschäftigt sich im ersten Schritt mit einer Bestandaufnahme („Wo bestehen welche Unterstützungsbedarfe?“), um darauf aufbauend konzeptionelle Hinweise für die organisatorische Umsetzung zusammenzutragen („In der Kreisverwaltung oder außerhalb?“, „Stabsstelle oder Amt?“). In einem weiteren Teil widmet sich die Ausarbeitung der Zielgruppendefinition, den digitalen Möglichkeiten einer aktiven Ansprache des Ehrenamts und der Einbindung externer Akteure. Dabei würden auch besondere Zielgruppen in den Blick genommen, z. B. Zugezogene mit oder ohne Migrationshintergrund, Frauen im Ehrenamt oder Menschen im Übergang ins Rentenalter.

Die Handreichung erscheint sowohl als Printfassung als auch – in einigen Monaten – als optimierte digitale Variante, die derzeit für die Veröffentlichung auf der Homepage der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) konzipiert wird. Kostenlose Druckexemplare erhalten Sie über presse@landkreistag.de.

Die PDF-Version der Broschüre ist abrufbar unter:

https://www.landkreistag.de/images/stories/publikationen/bd-151.pdf.

Zum Verbundprojekt:

Die Bundesregierung will ländliche Räume als attraktive, lebenswerte und vitale Lebensräume erhalten und gleichwertige Lebensverhältnisse schaffen. Daher fördert das BMEL mit BULE+ seit 2015 innovative Ansätze der ländlichen Entwicklung. Das vom BMEL von Anfang 2020 bis Mitte 2023 mit rund 6,5 Mio. € geförderte Verbundprojekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ ist ein Teil davon. Ziel der 18 am Projekt beteiligten Landkreise war es, modellhaft erfolgversprechende und nachhaltige hauptamtliche Strukturen zur Stärkung und Begleitung des Ehrenamts aufzubauen oder zu verbessern. Der Deutsche Landkreistag übernahm dabei die Projektkoordinierung.

Ihr Team „Hauptamt stärkt Ehrenamt

© Copyright 2023 Landkreis Vorpommern-Greifswald

Impressum: Angaben gemäß § 5TMG und § 55RStV: Landkreis Vorpommern-Greifswald, Feldstraße 85a, 17489 Greifswald. Verantwortlich für die Erstellung dieses Newsletters zeichnet grundsätzlich der Landrat Michael Sack (Tel.: 03834 8760-1000) Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Florian Stahlkopf (Tel.: 03834 8760-1003)

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

27. – 28. Februar 2023 – 13. Verbundtreffen „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ in Berlin

 

Zum vorletzten Mal kamen die teilnehmenden Landkreise des Projektes „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ zu einem Verbundtreffen in Berlin zusammen. Die Teilnehmer/-innen tauschten sich über den aktuellen Stand des Projektes aus und berichteten gleichzeitig, in welcher Form das Ehrenamt zukünftig nach Auslaufen der Projektzeit im jeweiligen Landkreis unterstützt wird. Eingeladen war u.a. Frau Claudia Wilke, Mitarbeiterin der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE), die einen Vortrag über Fördermittel für Vereine gehalten hat. Informationen hierzu können aus der Förderdatenbank auf der Website der DSEE entnommen werden.

 

Am zweiten Veranstaltungstag hat Frau Berit Barutzki vom neuland21 e. V. die Studie „Zwischen Appstore und Vereinsregister – Ländliches Ehrenamt auf dem Weg ins digitale Zeitalter“ zum gleichnamigen Forschungsprojekt vorgestellt. Gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung wurde zum Stand der Digitalisierung im ländlichen Ehrenamt geforscht. Die Studie kann hier heruntergeladen werden.

 

Die Ehrenamtskoordinatorinnen des Landkreises Vorpommern-Greifswald bedanken sich herzlich für die Einladung und Organisation des 13. Verbundtreffens.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und schließen sich den den 1 anderen Abonnenten an!

Unser Newsletter informiert Sie um viele Themen rund ums Ehrenamt. Informationen zum An- und Abmeldeverfahren und verwendeten Dienstleistern finden Sie unter https://feg-vorpommern.de/datenschutz/. Beachten Sie, dass Sie mit dem Absenden der Anmeldung den Datenschutz anerkannen. Wir versenden kein Spam.